Urban Eisenstein - Friedrich Strassegger

Die Treuhänderin der SED-Milliarden verschwindet in Nizza spurlos. Der junge Journalist Thomas Szabo und sein Chef, Resortleiter Urban Eisenstein, ein Wiener Original recherchieren trotz aller Rückschläge in der Sache weiter und Leiche um Leiche wird ausgegraben. In diesem Krieg gibt es für die Genfer Konvention keinen Platz. Wer sich in den Fängen der Stasi verirrt hat nur mehr eine beschränkte Lebenserwartung.

Zurück zur Buchübersicht

Zurück zur Startseite